Home   Radio Doppeldecker   Highscore-Breaker

Highscore-Breaker

Hier gibt’s viele lustige Spielideen für dich und deine Freunde! Aktion für drinnen und draussen mit Anleitungen zum downloaden.
Viel Spaß beim stöbern.


 

 Hausnummernwürfeln

Hausnummernwürfeln

für zwischendurch…

 

Du brauchst:

  • einen Würfel
  • einen Kuli und einen Notizblock
  • mindestens einen weiteren Mitspieler

So geht’s:
Jeder Mitspieler hat insgesamt drei Würfe, darf aber in jeder Runde immer nur einmal würfeln. Das Spiel hat also drei Runden. In diesen drei Runden geht es darum, die höchste dreistellige Zahl zu ergattern.
Einer der Mitspieler fängt an. Er würfelt mit dem Würfel.
Die Zahl, die dabei herauskommt, wird nun unter seinem Namen notiert. Dabei muss er überlegen, ob er die Zahl nach vorne, in die Mitte, oder nach hinten schreibt.
Hier muss er nun gut überlegen, da er ja nicht weiß, welche Zahl er in der nächsten Runde würfelt.

Der Spieler, der am Ende die höchste dreistellige Zahl hat, hat das Spiel gewonnen.

Tipp:
Ihr könnt das Spiel auch erweitern, indem ihr einfach mehrere Runden spielt. Dadurch vergrößert sich natürlich die Zahl, die am Ende dabei herauskommt.

Anleitung herunterladen

 Memory

Lenis Memory Spiel

 

Du brauchst:

  • einen Würfel
  • einen Kuli und einen Notizblock
  • mindestens einen weiteren Mitspieler

So geht’s:
Jeder Mitspieler hat insgesamt drei Würfe, darf aber in jeder Runde immer nur einmal würfeln. Das Spiel hat also drei Runden. In diesen drei Runden geht es darum, die höchste dreistellige Zahl zu ergattern.
Einer der Mitspieler fängt an. Er würfelt mit dem Würfel.
Die Zahl, die dabei herauskommt, wird nun unter seinem Namen notiert. Dabei muss er überlegen, ob er die Zahl nach vorne, in die Mitte, oder nach hinten schreibt.
Hier muss er nun gut überlegen, da er ja nicht weiß, welche Zahl er in der nächsten Runde würfelt.

Der Spieler, der am Ende die höchste dreistellige Zahl hat, hat das Spiel gewonnen.

Tipp:
Ihr könnt das Spiel auch erweitern, indem ihr einfach mehrere Runden spielt. Dadurch vergrößert sich natürlich die Zahl, die am Ende dabei herauskommt.

Anleitung herunterladen

 Gesucht – entdeckt – gefunden (1)

Gesucht – entdeckt – gefunden

Teil 1

 

Schlage folgende Bibelstellen in der Bibel nach und finde den gefragten Gegenstand heraus. Wenn du willst, kannst du diesen Gegenstand dann draußen suchen. Du kannst sie zur Erinnerung aufheben. Weißt du, dass Gott alles das gemacht hat?

Matthäus Kapitel 13 Vers 25:
U _ _ _ _ _ _

Matthäus Kapitel 7 Vers 26
S _ _ _

1. Mose Kapitel 3 Vers 18
D _ _ _ _ _

Ruth Kapitel 2 Vers 2
Ä _ _ _ _

Sprüche Kapitel 6 Vers 6
A _ _ _ _ _

Psalm 103 Vers 15
G _ _ _

Johannesevangelium Kapitel 8 Vers 7:
S _ _ _ _

Anleitung herunterladen

 Gesucht – entdeckt – gefunden (2)

Gesucht – entdeckt – gefunden

Teil 2

 

Schlage folgende Bibelstellen in der Bibel nach und finde den gefragten Gegenstand heraus. Wenn du willst, kannst du diesen Gegenstand dann draußen suchen. Du kannst sie zur Erinnerung aufheben. Weißt du, dass Gott alles das gemacht hat?

2. Mose Kapitel 5 Vers 7
S _ _ _ _

Matthäus Kapitel 3 Vers 10
W _ _ _ _

Matthäus Kapitel 13 Vers 24
S _ _ _ _

Matthäus Kapitel 10 Vers 30
H _ _ _ _

1. Samuel Kapitel 17 Vers 40: Fünf glatte …
S _ _ _ _ _

Lukas Kapitel 23 Vers 31
H _ _ _

Matthäus Kapitel 14 Vers 29:
W _ _ _ _ _

Anleitung herunterladen

 Hüpf dich fit

Hüpf dich fit

für draußen…

 

Du brauchst:

  • Kreide
  • kleine Steine
  • Pflastersteine oder Teerboden
  • Uhr mit Sekundenzeiger

So geht’s:
Mit der Kreide malst du mehrerer Quadrate aneinander, sodass daraus eine Figur oder ein Gebilde entsteht. Das dir am nächsten liegende Quadrat beschriftest du mit einer Eins. Alle darauf folgenden Quadrate beschriftest du aufsteigend.
(Also: 2,3,4, …)
Nun nimmst du das Steinchen und wirfst es als Zielpunkt irgendwo auf das Spielfeld.
Dein Ziel ist es nun auf einem Bein das Steinchen zu erreichen.
Dazu fängst du bei Quadrat eins an und hüpfst dann zu Quadrat zwei usw. bis du das Steinchen erreicht hast.

Sobald dein anderes Bein auf den Boden kommt, musst du nocheinmal von vorne anfangen.

Wenn du es geschafft hast bis ans Ende zu hüpfen, kannst du versuchen, es noch schneller zu schaffen.

Du kannst auch weitere Quadrate malen und die Figur so erweitern.

Dieses Spiel kann man auch sehr gut mit mehreren spielen.
Dann könnt ihr einen Wettkampf daraus machen. Viel Spaß!

Anleitung herunterladen

 Vier gewinnt!

Vier gewinnt!

Du brauchst:

  • ein DIN-A4 Blatt (kariert)
  • rote und gelbe Pappe
  • eine Schere
  • einen Stift (Kuli)
  • ein Lineal
  • einen Mitspieler

Vorbereitung:
Mit der Schere schneidest du aus der bunten Pappe jeweils 20 kleine Kreise aus. Auf das DIN-A4 Blatt malst du mit einem Lineal eine Tabelle (7 x 7 Kästchen). Die Kästchen der Tabelle müssen so groß sein, dass die Kreise hineinpassen.

Spiel:
Jeder Mitspieler bekommt alle Kreise einer Farbe (s. o.). Abwechselnd darf jeder einen Pappkreis in ein Kästchen auf dem DIN-A4 Blatt legen. Wer als erster vier Kreise in einer Reihe hat (waagerecht, senkrecht, diagonal), hat gewonnen!

Anleitung herunterladen

 Fußballtraining

Fußballtraining der Roten Milane

 

Du brauchst:

  • eine freie Wiese
  • einen Fußball
  • Backsteine, Holz etc. als Markierung
  • ein Fußballtor (evtl. aus Holz bauen)
  • Turnschuhe, kurze Hose

Vorab:
Vielleicht hast du nicht die Möglichkeit in einen Fußballverein zu gehen. Aber du hast die Möglichkeit selber ein wenig zu trainieren. Dies sind einfach ein paar Tipps dazu. Du solltest regelmäßig (2x die Woche) trainieren. Nur so kannst du dich verbessern. Wenn du Dinge beherrschst, baust du weitere Sachen in dein Training ein.
Laufe dich zuerst etwas warm. Anschließend solltest du ein paar Dehnübungen machen. Sicher fallen dir einige ein.

Übungen:

  • Aus ca. 10 Metern aufs Tor schießen
  • Lege die Steine etc. im Abstand von ca. 1 Meter auf den  Boden und versuche mit dem Ball im Slalom um die Hindernisse zu laufen ohne sie zu berühren
  • Halte den Ball möglichst lange mit den Füßen hoch
  • Werfe den Ball hoch und versuche ihn mit der Brust anzunehmen.
  • Werfe den Ball hoch und versuche mit dem Kopf ins Tor zu treffen.

Anleitung herunterladen

 alles, nur die 1 nicht!

Alles, nur die 1 nicht!

 

Du brauchst:

  • einen Würfel
  • einen Kuli und einen Notizblock
  • mind. einen weiteren Mitspieler

So geht’s:
Es wird reihum gewürfelt. Jeder Mitspieler darf solange würfeln, wie er möchte. Alle geworfenen Punkte werden zusammengerechnet. Würfelt man jedoch eine Eins, darf man nicht mehr weitermachen und der nächste ist an der Reihe. Außerdem sind dann alle geworfenen Punkte weg. Es geht also darum, an der richtigen Stelle aufzuhören. Wenn sich ein Mitspieler entscheidet nicht mehr weiter zu würfeln, bekommt er seine Punkte. Sie können dann nicht mehr verloren gehen.
Nun ist der nächste an der Reihe. Wer am Ende die meisten Punkte hat, hat gewonnen.

Tipp:
Ihr könnt das Spiel auch erweitern, indem ihr einfach mehrere Würfel nehmt, oder mehrere Zahlen ausschließt (nicht nur die Eins).

Anleitung herunterladen

 Blinde Malerei

Blinde Malerei

 

Du brauchst:

  • ein Handtuch
  • mehrere DIN-A4 Blätter
  • einen Kuli und/oder Stifte
  • mindestens einen Mitspieler
  • Uhr mit Sekundenzeiger

So geht’s:
Ein Mitspieler bekommt mit dem Handtuch die Augen verbunden.
Er denkt sich eine Sache aus, die er malen will und malt diese dann blind (z. B. Fahrrad / Radio …). Der andere Mitspieler muss erraten, was gemalt wird.

Tipp:
Bei mehreren Mitspielern könnt ihr einen bestimmen, der dem „blinden Maler“ vorgibt, was er malen soll.
Dann könnt ihr werten, wer die Malereien am schnellsten errät!

Anleitung herunterladen

 Galgenmännchen

Galgenmännchen

 

Du brauchst:

  • mehrere DIN-A4 Blätter
  • einen Kuli und/oder Stifte
  • mindestens einen Mitspieler

So geht’s:
Ein Mitspieler denkt sich ein Wort aus. Für jeden Buchstaben dieses Wortes malt er einen Strich auf sein Blatt.
Nun muss ein anderer Mitspieler die Buchstaben, letztendlich das Wort erraten.
Für jeden falschen Buchstaben, den er rät, wird sein Galgen ein Stück weiter aufgemalt.

Achtung: Erst wenn das Männchen komplett ist, hat der ratende Mitspieler verloren!

Errätst du das Wort, bevor du am Galgen baumelst?

 Vierlinge suchen

Vierlinge suchen

für lange Autofahrten…

 

Du brauchst:

  • ein DIN-A4 Blatt
  • einen Kuli und/oder Stift
  • evtl. einen Mitspieler

Vorbemerkung:
Kennst du das? Du bist auf einer langen Autofahrt in den Urlaub und dir wird langweilig. Was nun?
Hier nun eine Idee für solche Momente …

So geht’s:
Es geht darum auf den Nummernschildern aller anderen Autos, die dir/euch begegnen, Drillinge oder gar Vierlinge zu finden. Gesucht sind also Zahlen, die aus drei oder vier gleichen Ziffern bestehen oder drei bzw. vier gleiche Buchstaben auf einem Nummernschild.
Ein Beispiel für einen Vierling: B-A-2222
Ein Beispiel für einen Drilling:  B-BB-549

Wertung:
Für einen gefundenen Vierling bekommst du drei Punkte, für einen Drilling zwei Punkte.

Wer hat am Ende die meisten Punkte? Viel Spaß!

Anleitung herunterladen

 Tick Tick Tack

Tick Tick Tack

 

Du brauchst:

  • möglichst viele Streichhölzer oder Gummibärchen
  • möglichst mehrere Mitspieler

So geht’s:
Es werden pro Runde fünf (oder mehr) Streichhölzer bzw. Gummibärchen in die Mitte gelegt.
Ein Spieler verlässt den Raum (oder hält sich Augen und Ohren zu), während der/die andere/n sich ein Streichholz / Gummibärchen aussuchen, welches den Namen „Tack“ bekommt.  Die anderen heißen alle „Tick“.
Nun darf der Spieler hereinkommen (oder die Augen aufmachen) und immer ein Streichholz / Gummibärchen ziehen. Dabei sagen der/die andere/n entweder „Tick“ oder „Tack“ (je nachdem was gezogen wird).
Erwischt er das Streichholz / Gummibärchen mit dem Namen „Tack“ muss er es liegen lassen. Die Runde ist dann vorbei und der nächste Spieler ist dran.
Gewonnen hat, wer am Ende die meisten Streichhölzer oder Gummibärchen hat.

Viel Spaß!

Anleitung herunterladen

 Ich packe meinen Koffer